FRIEDRICH VON DER KOHLEN
Friedrich von der Kohlen, Tradition seit 1874.

"MADE IN SOLINGEN" ist auch heute noch in aller Welt ein Begriff und steht für Schneidwaren erstklassiger Qualität. Ein einmaliges Gesetz schützt den Traditionsnamen der "Klingenstadt" als Gütemarke. Ausschließlich Schneidwaren, die in SOLINGEN nach genau festgelegten Richtlinien hergestellt werden, dürfen diesen Schriftzug tragen.

VON DER KOHLEN zählt mit 135 Jahren zu den ältesten bestehenden Familienunternehmen in Solingen, und darauf sind wir stolz.

Unsere Zielsetzung ist, einerseits handwerkliche Tradition soweit möglich zu bewahren, andererseits danach zu streben, technologisch auf dem Laufenden zu bleiben. Und damit treten wir Billigkonkurrenten entgegen.

So arbeiten wir – wie traditionell in unserer Heimatstadt üblich – mit einem hochqualifiziertem und verläßlichem Team von selbständigen Fachbetrieben zusammen, die sich auf einzelne Produktionsschritte spezialisiert haben (z. B. Rohklingen-Herstellung, Schleifen, Polieren).

VON DER KOHLEN ist das Herz dieses "Pools". Hier läuft alles zusammen. Jedes einzelne Messer durchläuft strenge Qualitätskontrollen, so dass eine gleichmäßige und bewährte Qualität sichergestellt ist.

Dieser Pool ermöglicht es, die Produktionskapazitäten nach Bedarf flexibel zu gestalten und gleichzeitig die Fixkosten gering zu halten. Ein Vorteil, der sich in unseren Preisen niederschlägt. Darüber hinaus können wir flexibel und effizient auf die ständig neuen Anforderungen des Marktes reagieren.